SPD Kirchheimbolanden

Willkommen bei der SPD in Kirchheimbolanden!

 

Sie interessieren sich für Politik?

Auf dieser Webseite können Sie sich einen Überblick über unsere Aktivitäten, unsere Ziele und über die Menschen verschaffen, die mit ihrer politischen Arbeit etwas bewegen möchten.

Wir laden Sie herzlich ein mitzugestalten.

 

25.05.2020 in Topartikel Pressemitteilung

Sabine Wienpahl unsere Kandidatin für die Wahl des Verbandsbürgermeisters

 

Aus "Rheinpfalz.de" vom 22. Mai 2020:

Die SPD hat ihre Kandidatin für die Wahl des Verbandsbürgermeisters in Kirchheimbolanden im nächsten Jahr festgelegt. In einem einstimmigen Votum sprachen sich die Mitglieder für eine Kandidatur von Sabine Wienpahl aus, die seit einem Jahr in Kibo wohnt. Die freiberufliche Autorin, PR-Fachfrau und studierte Ernährungswissenschaftlerin stellte sich zuvor den Mitgliedern des erweiterten Vorstandes und den Ortsvereinsvorsitzenden in einer Webkonferenz vor. Ihre Entscheidung gab sie am Freitag in einem Infobrief an die Gliederungen der Partei im Wahlkreis bekannt, zu dem die Stadt Kaiserslautern, Teile des Landkreises Kaiserslautern, der Kreis Kusel und der Donnersbergkreis gehören.

 

26.05.2020 in Geschlechtergerechtigkeit von SPD Donnersbergkreis

Frauenhaus im Donnersbergkreis

 
Frauenhaus im Donnersberkgreis

Das Frauenhaus im Donnersbergkreis ist seit 30 Jahren Zufluchtsstätte für Frauen und ihre Kinder, die wegen Gewalt in ihrem familiären oder häuslichen Umfeld ihre Wohnung verlassen. Luise Busch berichtet über die Arbeit im Frauenhaus Donnersberkgreis während der Coronkrise. Lest hier den ganzen Artikel! 

Beratungstelefon Frauenhaus Donnersbergkreis 06352/401164 Frauenhaus Donnersbergkreis: 06352/4187 Bundesweites Hilfetelefon: 08000 116 016 (auch in vielen Fremdsprachen möglich) Verein „Frauen helfen Frauen Donnersbergkreis: 06361/1089(Luise Busch)

25.05.2020 in Pressemitteilung

Gegen Rechtsextremismus

 

Unser Innenminister Roger Lewentz sorgt mit der Taskforce "Gewaltaufrufe Rechts" auch online dafür, dass gegen Hass und Hetze vorgegangen wird.

19.05.2020 in Bundespolitik von SPD Donnersbergkreis

5000 Masten gegen weiße Flecken in der Fläche

 
Gustav Herzog, MdB mit einem 5G Router

Der Bundestagsabgeordnete Gustav Herzog, Berichterstatter für Digitale Infrastruktur der Arbeitsgruppe Verkehr und digitale Infrastruktur der SPD Bundestagsfraktion fordert, dass Mobilfunk auch Regionen erreicht, wo der Markt versagt. Denn Mobilfunk geht mit der Glasfaser Hand in Hand. Als Teil gleichwertiger Lebensverhältnisse sollen auch LTE-Netze und 5G sukzessive aufgebaut werden. Es sollen 5000 Funkmasten gegen die weiße Fläche gebaut werden. Lest hier den ganzen Bericht!

15.05.2020 in Ankündigungen von SPD Donnersbergkreis

Offener Brief der SPD Winnweiler: Anfrage Sachstand Schließung der Jugendherberge Steinbach

 

Die Jugendherberge in Steinbach wurde im März plötzlich geschlossen. Die SPD Winnweiler befürchtet, dass die Schließung nach einem ersten Aufschrei ohne weiteres hingenommen wird. Deswegen haben sich Philipp Haas und Björn Fischer heute mit einem offenen Brief an den Wirtschaftsförderer des Donnerbergkreises gewandt.

13.05.2020 in Allgemein von SPD Donnersbergkreis

Warum die Bundesliga wieder loslegen darf... und muss! - Tristans Nachspielzeit

 

Diese Woche startet eine neue Kolumne mit dem Namen "Tristans Nachspielzeit". Unser SPD Kreisvorsitzender und bekennender SC Freiburgfan Tristan Werner wird darin in unregelmäßigen Abständen aktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft zugespitzt und humorvoll kommentieren. Dabei zeigt er klare Kante, will provozieren und zur Diskussion anregen. In dieser Woche geht es um den Start der Bundesliga. Unser Autor findet es nämlich richtig, dass die Liga endlich wieder losgeht. Also Feuer frei ;-) 

Nun ist es endlich wieder soweit - Die Bundesliga geht wieder los 

Nun ist es am kommenden Wochenende also soweit...nach langem Für und Wider, nach Erarbeitung eines umfangreichen Hygiene-und Schutzkonzeptes, nach dem grünen Licht durch die große Politik nehmen erste und zweite Fussballbundesliga wieder den Spielbetrieb auf. Und natürlich kommt es zu erwartender Kritik. Die kickenden Multimillionäre seien ja wohl die letzten die des Schutzes des Staates bedürften, es sei doch unzumutbar dringend benötigte Testkapazitäten für die Bundesligisten zu reservieren, wo sie anderenorts viel dringender benötigt würden. Und überhaupt Brot und Spiele seien ja wohl das Letzte, um das sich die Politik kümmern sollte. Lest jetzt hier weiter! 

12.05.2020 in Bildung von SPD Donnersbergkreis

"Schüler freuen sich wieder auf die Schule" - Christa Mayer im Interview

 

"Die Schülerinnen und Schüler freuen sich wieder auf die Schule" - Das sagt zumindest die Schulleiterin Christa Mayer nach der ersten Woche der Schulöffnungen. Über ihre Erfahrungen aus Hygienevorschriften, Homeschooling und Abstandsregeln in der ersten Schulwoche haben wir mit der Schuldirektorin von der IGS Eisenberg gesprochen. Lest hier das ganze Interview! 

09.05.2020 in Aktionen von SPD Donnersbergkreis

RHEINPFALZ: „Es ist nicht vorbei“

 

Die Bundestagsabgeordneten Gustav Herzog (SPD) und Alexander Ulrich (Linke) mahnen zu Achtsamkeit. Biergärten dürfen öffnen, auch kulturelle Einrichtungen nehmen ihren Betrieb wieder auf. Am Mittwoch hat Bundeskanzlerin Angela Merkel den Fahrplan zur weiteren Öffnung des öffentlichen Lebens bekannt gegeben, die Landesregierung hat Details verkündet. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Gustav Herzog sieht viel Koordinationsarbeit auf die Verantwortlichen zukommen, Alexander Ulrich (Linke) warnt vor trügerischer Sicherheit.

08.05.2020 in Aktionen von SPD Donnersbergkreis

Nie wieder – die Lehren aus dem 8. Mai 1945

 

Vor 75 Jahren endete der von Deutschland angezettelte Zweite Weltkrieg. Ein Krieg, der Millionen Menschen das Leben kostete. Mit dem Weltkriegsende verbunden war die Befreiung Deutschlands und zahlreicher besetzter Gebiete von der Diktatur der Nationalsozialisten. Ihr Rassenwahn forderte ebenfalls millionenfache Opfer, unter ihnen rund 6 Millionen Jüdinnen und Juden. Wir gedenken aller Opfer dieses sinnlosen, barbarischen Mordens und Tötens.

07.05.2020 in Ortsverein

Pizza für die Tafel

 

Gemeinsame Aktion der SPD Kibo und Café Bahnhof

Die SPD Kibo konnte nach einer internen Spendenaktion 80 Pizza-Gutscheine beim Café Bahnhof vorbestellen.

Die Gutscheine wurden durch Mitarbeiter der Tafel an deren Kunden verteilt. Derzeit können die Tafelkunden die Gutscheine einlösen und erhalten die Pizzen auf Wunsch auch durch das Team des Cafés geliefert.

Die Tafel ist aufgrund der Corona-Krise derzeit noch geschlossen. Mit dieser Aktion wollten die Mitglieder ein Zeichen der Solidarität mit den Tafelkunden setzen und ihre Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern der Tafel demonstrieren.

 

06.05.2020 in Ankündigungen von SPD Donnersbergkreis

Schutzschirm für Vereine

 

Mit einem Soforthilfe-Programm will die Landesregierung Vereinen unter die Arme greifen, die in Folge der Corona-Pandemie in finanzielle Schieflage geraten sind. Dies teilt die Landtagsabgeordnete Jaqueline Rauschkolb mit. Das Landesprogramm wurde heute in Mainz vorgestellt. Vereine in finanzieller Not können mit einem Landeszuschuss von bis zu 12.000 Euro rechnen.

 

01.05.2020 in Allgemein von SPD Donnersbergkreis

"Der erste Mai zu Zeiten von Corona"

 
Da war Corona noch kein Thema - Maifeier in Gonbach im vergangenen Jahr

Normalerweise würden wir uns wie im letzten Jahr in Gonbach (Foto) heute bei einer der zahlreichen Gewerkschaftskundgebungen an diesem für Arbeiter und Angestellte besonders wichtigen Tag treffen oder einander auch bei einer der vielen SPD-Veranstaltungen an diesem Tag begegnen. Durch die Coronapandemie ist das dieses Jahr leider nicht möglich. Nichts ist mehr wie es war, in den Zeiten von COVID-19. Und in dieser Zeit in der alle Welt über Infektionskurven, Kontaktverbot und die Verfügbarkeit von Atemschutzmasken spricht, da könnte man auch den Eindruck gewinnen, dass eine vernünftige, solidarische Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik vlt nicht mehr den allerhöchsten Stellenwert genießt. Aber dem ist gerade nicht so! Wahrscheinlich ist sie sogar wichtiger denn je. Corona macht alles anders, soviel ist klar. Die Wirtschaft erleidet empfindliche Einbußen, uns steht eine entbehrungsreiche Rezession bevor. Tausende bangen um ihren Job, viele machen sich Sorgen um die wirtschaftliche Existenz, auch hier bei uns im Donnersbergkreis.

 

 

25.04.2020 in Aktionen von SPD Donnersbergkreis

Gustav Herzog bietet Telefon-Sprechstunde an

 

Am Montag, 27. April, bietet der SPD-Bundestagsabgeordete Gustav Herzog in der Zeit von 13.30 bis 14.30 Uhr eine telefonische Bürgersprechstunde für alle Interessierten im Donnersbergkreis an. Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen ist Herzog ausschließlich telefonisch in seinem Wahlkreisbüro Rockenhausen unter 06361 1320 zu erreichen. Interessierte können sich auch vorab mit Angabe ihres Namens und der Telefonnummer per Mail unter gustav.herzog.wk@bundestag.de zum persönlichen telefonischen Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten anmelden, so die Pressemitteilung von Herzogs Wahlkreisbüro. red/bke

22.04.2020 in Ankündigungen von SPD Donnersbergkreis

Telefonsprechstunde mit Jaqueline Rauschkolb

 

Unsere Abgeordnete Jaqueline Rauschkolb ist auch in schwierigen Zeiten für Sie da! Bei Problemen, Fragen und Anregungen können Sie sich gerne unter 0152-07 65 42 56 oder unter wahlkreis@jaquelinerauschkolb.de melden. 

11.04.2020 in Aktionen von SPD Donnersbergkreis

Frohe Ostern!

 

Trotz der schwierigen Zeiten wünscht die Donnersberger SPD frohe Ostern, vor allem aber viel Gesundheit Kraft und Mut für die anstehenden Wochen!

Wir danken allen Menschen, die tagtäglich dafür sorgen diese Krise zu überstehen.

Ihre Donnersberger SPD

07.04.2020 in Pressemitteilung

Wir wünschen ein frohes Osterfest

 

20.03.2020 in Aktionen

Ausgangssperre vermeiden

 

 

Manche haben den Warnschuss anscheinend noch nicht gehört. Zum Wochenende soll sich entscheiden, ob in Deutschland eine Ausgangssperre kommt. Vermeidet das Picknicken im Park und Ähnliches!
Teilt das Video, um darauf aufmerksam zu machen.

19.03.2020 in Aktuell

Aktuelles aus den sozialen Netzen

 

16.03.2020 in Aktuell

Helferinnen und Helfer gesucht

 

13.03.2020 in Ortsverein von SPD Donnersbergkreis

RHEINPFALZ: Tiefe Spuren hinterlassen

 

ROCKENHAUSEN: Auf den Tag genau hat der SPD-Ortsverein sein 100. Jubiläum gefeiert. Die Schar der Gratulanten war groß, der Tenor unter den Anwesenden eindeutig: Die Sozialdemokraten haben das Erscheinungsbild des Städtchens nachhaltig geprägt.

10.03.2020 in Ankündigungen

Stammtisch des SPD-Ortsvereins Kirchheimbolanden

 

Der nächste Stammtisch des SPD-Ortsvereins Kibo findet übermorgen, am Donnerstag, den 12.03.2020 ab 19.00 Uhr im Café Bahnhof statt Alle Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zu einem lockeren Gespräch und Meinungsaustausch herzlich eingeladen.

07.03.2020 in Bundespolitik von SPD Donnersbergkreis

Erste inhaltliche Unterschiede bei Regionalkonferenz in Würzweiler zur Bundestagswahl 2021

 
v.L: 1.Matthias Mieves, 4. Rebecca Schmidt, 5.Sabine Wienpahl, 6. Raymond Germany, 7. Lukas Herr

Vor ca. 90 Besuchern im vollen Würzweilerer Bürgerhaus stellten sich die fünf SPD-Kandidat/innen für die Bundestagswahl 2021 den interessierten Genossinnen und Genossen vor. Es entwickelte sich dabei eine spannende Diskussion, um beispielsweise die Steuer-und Schuldenpolitik und es wurden erste inhaltliche Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten deutlich. 

06.03.2020 in Veranstaltungen

Malu Dreyer im Dialog

 

02.03.2020 in AntiFa/Migration

GEMEINSAM FÜR EINE "OFFENE, FREIE UND DEMOKRATISCHE GESELLSCHAFT"

 

Kreisverwaltung Donnersbergkreis:

Mehr als 200 Bürgerinnen und Bürger waren heute Abend zum Herrengarten gekommen, um Flagge zu zeigen - gegen Hetze und Intoleranz und für die Grundwerte unserer Demokratie. Mit einem Banner hatte sich die Kreisverwaltung klar positioniert (Bild). Anlass für die Kundgebung war eine Veranstaltung der AfD in der Stadthalle. Unter der Federführung der Grünen Jugend und des Bündnisses Aktiv gegen Rechts hatten Jusos, Fridays for Future, Die Partei und die Linksjugend zu dieser Kundgebung eingeladen. Bürgerinnen und Bürger trotzten dem Wintereinbruch und sangen sich warm. Eindringliche, mahnende Worte verschiedener Redner wurden unterstrichen von Liedern wie Universal Soldier und Dona, Dona. Mit We Shall Overcome endete der offizielle Teil der Veranstaltung.

27.02.2020 in AntiFa/Migration

Für ein friedliches Miteinander

 

Trotz widriger Wetterverhältnisse haben sich viele Personen vor der Stadthalle, dem Tagungsort einer AfD-Veranstaltungen, eingefunden, um für ein friedliches politisches und kulturelles Zusammenleben der Bürger und Bürgerinnen unserer Stadt und gegen Intoleranz, Hass, Gewalt und Fremdenfeindlichkeit zu demonstrieren.

25.02.2020 in Ortsverein

Gemeinsame Erklärung

 

Gemeinsame Erklärung gegen Hass, Gewalt,

Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz

Am 27.02.2020 findet in der Stadthalle in Kirchheimbolanden eine Veranstaltung der AfD statt. Im Hinblick auf diese Veranstaltung erklären die im Stadtrat vertretenen Parteien und Wählergruppen:

In den Jahrzehnten seit Ende des Zweiten Weltkrieges spiegelt die Entwicklung Kirchheimbolandens jene Veränderungen wider, die unserem Land und unseren Nachbarn eine bespiellose Phase des Friedens und der Prosperität beschert haben. Noch immer eng verbunden mit ihrer Heimatstadt, leben gebürtige Kirchheimbolanderinnen und Kirchheimbolander in aller Welt. Teils seit Jahrzehnten pflegt unsere Stadt Partnerschaften mit Partnergemeinden, die einst hinter dem Eisernen Vorhang lagen oder mit deren Heimatländern Deutschland wiederholt Kriege führte. Unter unseren Dächern leben und arbeiten Menschen aus Europa, Asien, Afrika und Amerika. Sie stellen Produkte her, die wiederum weltweit konsumiert werden. Unsere Kinder erlernen ein breites Spektrum an Sprachen und  erfahren die Kultur der Ursprungsländer in zahlreichen Austauschprogrammen unserer Schulen. 

Die Ziele der AfD entsprechen nicht dem Leitbild des friedlichen politischen und kulturellen Zusammenlebens der Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt, sie zielen vielmehr auf das Schüren von Ängsten, auf Ausgrenzung und Abschottung.

In Kirchheimbolanden ist kein Platz für Intoleranz, Hass, Gewalt und Fremdenfeindlichkeit. Wir stehen fest für die Werte unserer freiheitlichen Grundordnung.

Vor diesem Hintergrund lehnen wir jegliches politische Engagement von Parteien und Gruppierungen in unserer Stadt ab, die diese Grundwerte nicht achten.

CDU Stadtverband Kirchheimbolanden

SPD Ortsverein Kirchheimbolanden

BÜNDNIS 90 DIE GRÜNEN Kirchheimbolanden

FWG Kibo

Wir für Kibo e.V.

Freie Demokraten Kirchheimbolanden

19.02.2020 in Ortsverein

Gute Stimmung beim närrischen Hüttenmittag in Steinbach

 

Die Pfälzerwaldvereinshütte in Steinbach war der passende Treffpunkt für den närrischen Hüttenmittag der "Donnersberger unterwegs". Winfried Werner begrüßte, auch im Namen der weiteren Vorstandsmitglieder Gisela Mähnert und Judith Schappert, die Gäste. Besonders bedankte er sich bei Bernd Feldner und Waldemar Maas, die mit Schunkel- und Faschingsliedern für Unterhaltung und gute Laune sorgten. Mit ein paar lustigen Anekdoten unterhielt auch Winfried Werner die Gruppe.  Unsere Landtagsabgeordnete Jaqueline Rauschkolb berichtete über aktuelle Themen aus Mainz. Für die Bewirtung sorgte Marc Schottler mit seinem Team. 

18.02.2020 in Aktionen von SPD Donnersbergkreis

RHEINPFALZ: Rauschkolb übernimmt Führung

 

Eisenberg: SPD-Gemeindeverband nominiert seine neue Vorsitzende auch erneut als Kandidatin für Landtag. Jaqueline Rauschkolb steht künftig an der Spitze des SPD-Gemeindeverbandes Eisenberg. Die 32-jährige Landtagsabgeordnete wurde während der Jahreshauptversammlung im Evangelischen Gemeindehaus als Nachfolgerin von Reinhard Wohnsiedler gewählt. Der kandidierte aus Altersgründen nicht mehr.

Quelle Ausgabe Die Rheinpfalz Donnersberger Rundschau - Nr. 39 Datum Samstag, den 15. Februar 2020 Seite 14

18.02.2020 in Veranstaltungen von SPD Donnersbergkreis

KUNDGEBUNG: „KEIN ‚VOGELSCHISS‘ IN UNSERER STADT“

 

KUNDGEBUNG: „KEIN ‚VOGELSCHISS‘ IN UNSERER STADT“ Der AK AKTIV GEGEN RECHTS lädt ein zum Protest gegen die AFD Termin: Donnerstag, 27.2.2020 ab 18 Uhr bei der Stadthalle KIBO Nach den unfassbaren Vorgängen zuletzt in Erfurt bei der Wahl zum Ministerpräsidenten lädt nun die AFD zu einem sogenannten „Bürgerdialog“ ein zu o.g. Zeitpunkt (Beginn dort 19 Uhr). Wir von der Zivilgesellschaft in Kirchheimbolanden wollen in einem breiten Aktionsbündnis den Protest gegen die menschenverachtende Politik der AFD formulieren, die zynischerweise mit „Mut zur Wahrheit“ einlädt… Wir widersprechen, wenn z.B. Björn Höcke das Denkmal für die Opfer des Holocaust in Berlin als „Denkmal der Schande“ abqualifiziert; wir widersprechen, wenn die unfassbaren Verbrechen der NAZIS in Auschwitz und im System der Konzentrationslager als „Vogelschiss“ bezeichnet werden; Wir widersprechen, wenn unsere demokratischen Parteien als „Altparteien“ bezeichnet werden, wenn ausgerechnet die AFD von „Gleichschaltung“ spricht … Hier heißt es : „OBSTAT PRINCIPIS!“ Deshalb kommt zu Hauf zur Kundgebung am 27.2.2020 ab 18 Uhr!

18.02.2020 in Aktionen von SPD Donnersbergkreis

Gute Stimmung beim närrischen Hüttenmittag in Steinbach

 

Die Pfälzerwaldvereinshütte in Steinbach war der passende Treffpunkt für den närrischen Hüttenmittag der "Donnersberger unterwegs". Winfried Werner begrüßte, auch im Namen der weiteren Vorstandsmitglieder Gisela Mähnert und Judith Schappert, die Gäste. Besonders bedankte er sich bei Bernd Feldner und Waldemar Maas, die mit Schunkel- und Faschingsliedern für Unterhaltung und gute Laune sorgten. Mit ein paar lustigen Anekdoten unterhielt auch Winfried Werner die Gruppe.  Unsere Landtagsabgeordnete Jaqueline Rauschkolb berichtete über aktuelle Themen aus Mainz. Für die Bewirtung sorgte Marc Schottler mit seinem Team. 

03.02.2020 in Ortsverein von SPD Donnersbergkreis

Kritik an Kreis und VG beim Thema K4 – Brutscheck: „SPD Höringen entschiedener Gegner der Abstufung der K4“

 

Interview mit dem Ortsvereinsvorsitzenden Stefan Brutschek über die Aktivitäten der Höringer SPD. Der OV engagiert sich bei zahlreichen Festen. Zuletzt konnte die die Mitfahrerbank durchgesetzt werden. Kritik wird jedoch insbesondere beim Thema Schließung der K4 an Kreis und Verbandsgemeinde geübt. Der Ortsverein ist ein entschiedener Gegner der Abstufung der K4. Darüber mehr in unserem Interview. Lest selbst!

01.02.2020 in Allgemein von SPD Donnersbergkreis

Ender Önder zum Vorsitzenden des Integrationsbeirates gewählt

 

KIRCHHEIMBOLANDEN: Gremium aus 14 gewählten und sieben berufenen Mitgliedern hat sich am Mittwoch im Kreishaus konstituiert Von Thomas Behnke Den Anlass nannte Landrat Rainer Guth „historisch“: Denn erstmals in seiner Geschichte hat der Donnersbergkreis einen Beirat für Migration und Integration. Am Mittwoch hat sich das neue Gremium im Kreishaus konstituiert und damit zum Abschluss gebracht, wofür die entsprechende Wahl Ende Oktober den Grundstein gelegt hatte.

RHEINPFALZ von Thomas Behnke

30.01.2020 in Ortsverein von SPD Donnersbergkreis

Neuwahlen und Ehrungen im OV Zellertal

 

Die Zellertaler SPD hat einen neuen Vorstand. Als Nachfolger von Alex Freitag (81) wurdeMatthias Ermel (55) als neuer Vereinsvorsitzender gewählt. Auch bei den weiteren Funktionen im Vorstand gab es neue Gesichter - die Führung der Zellertaler SPD wurde jünger und weiblicher. Mit sichtlich bewegten Worten begrüßte Freitag die zahlreich erschienen Mitglieder. "Ich habe erklärt, dass ich den Vereinsvorsitz nach der Kommunalwahl in jüngere Hände legen werde, nun ist es soweit!" Nach seiner einstimmigen Wahl dankte Ermel seinem Vorgänger für 20 Jahre engagierter Arbeit als Vereinsvorsitzender in der SPD, für die Gemeinde Zellertal als Ratsmitglied und überreichte dafür den Ehrenbrief der SPD.

Diesem Dank schloss sich der Kreisvorsitzende Tristan Werner an. Er habe den Zellertaler Alex Freitag als aktiven Wahlkämpfer für die SPD erlebt, der aber auch bei anderen Vereinen und vielen Aktivitäten im Ort niemals nein sagen konnte und immer kräftig mitgeholfen hat. In den weiteren Funktionen wurden Erika Kraus als stellvertretende Vorsitzende gewählt, Katja Pretz zur Kassiererin gewählt und Andrea Bergsträßer als Schriftführerin bestätigt. Den Vorstand vervollständigen die Beisitzer Susanne Ermel-Schütze und Gerd Dannenfelser als Fraktionsvorsitzender der SPD im Gemeinderat. Die Kasse wird von Jessica Albert und Helmut Krauß geprüft. Matthias Ermel kündigte an, die Ortsvereinsarbeit neu auszurichten. Mit Informationsveranstaltungen soll den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort ein Angebot gemacht werden und digital wird der Ortsverein seine Homepage modernisieren.

Alex Freitag mit Ehrenbrief
Alex Freitag mit Ehrenbrief

 

27.01.2020 in Ortsverein von SPD Donnersbergkreis

Neuwahlen beim OV Einselthum

 

Am Donnerstag, den 16.1., traf sich der Ortsverein Einselthum (mit Albisheim) zu den turnusmäßig stattfindenden Neuwahlen des Vorstandes und der Delegierten zu den verschiedenen Konferenzen. Der Ratssaal im Haus der Bürger in Einselthum war voll besetzt mit 20 stimmberechtigten Mitgliedern und ein paar interessierten Zuschauern. Trotz der vielen Wahlen, die stattfinden mussten, war die Stimmung locker und entspannt. Gewählt für die kommende Periode wurde Marion Baumrucker als 1. Vorsitzende und Hans Werner Walther als ihr Stellvertreter. Damit führen zwei altgediente Hasen den Ortsverein, die sich gut auskennen. Komplettiert wird der geschäftsführende Vorstand von Maik Weber als Kassierer und Lisa Steinau als Schriftführerin. BeisitzerInnen im neuen Vorstand sind Simone Rühl-Pfeiffer, Ruth Steitz, Volker Dengler, Peter Dubicki und Dieter Runck. Als Revisoren wurden Margrit Dubicki und Stefan Heß-Martin gewählt. Der Ortsverein dankt dem alten Vorstand, der ihn durch die letzten Jahre und vor allem die Wahlperiode gut geführt hat. Die neu gewählte Vorsitzende Marion Baumrucker bedankte sich bei den anwesenden Mitgliedern für ihre Geduld und stellte auch schon direkt die nächsten Termine vor. Auch im nächsten Jahr werden wir nicht untätig bleiben!

23.01.2020 in Aktionen von SPD Donnersbergkreis

Närrischer Hüttennachmittag

 

Der Verein Donnersberger unterwegs e. V. lädt in Zusammenarbeit mit der Donnersberger SPD am Mittwoch, 12. Februar 2020, ab 11.30 Uhr zu einem närrischen Treffen in die Pfälzer Waldvereinshütte in Steinbach, Brühlgasse ein.

Das Team von Schottlers Genussreich sorgt für die Bewirtung. Nach einem gemeinsamen Mittagessen unterhält u. a. Bernd Feldner mit Faschings- und Schunkelliedern. Zum Besuch der Veranstaltung wird bei Bedarf auch ein Zubringerdienst aus verschiedenen Orten des Kreises angeboten.

Als Unkostenbeitrag für den Transfer fällt ein Betrag von jeweils 5 € pro Person an. Bitte melden Sie sich bis 07. Februar 2020 bei Gisela Mähnert, Tel. 06351-45000 an mit Angabe von Adresse und Telefonnummer. Unsere Landtagsabgeordnete Jaqueline Rauschkolb, eine engagierte Botschafterin für unsere Region, werden wir ebenfalls begrüßen dürfen.

09.01.2020 in Veranstaltungen von SPD Donnersbergkreis

Hallenfußballturnier der JUSOS

 

Du bist mindestens 15 Jahre alt, kommst aus dem Donnersbergkreis und Umgebung, spielst gerne Fußball und würdest dein Können gerne mal in der Halle testen?

Dann haben wir genau das Richtige für Dich: Die Jusos Donnersbergkreis veranstalten am Samstag, den 15. Februar 2020, ihr alljährliches Hallenfußballturnier in der Donnersberghalle in Rockenhausen. Los geht´s ab 11.00 Uhr (Einlass ab 09.30Uhr). Auf dem Platz stehen dann 4 Feldspieler sowie ein Torwart.

Wichtig ist auch: Euer Team muss eine weibliche Mitspielerin enthalten! Hallenschuhe sind Pflicht. Eine Mannschaft soll aus maximal 8 Spieler_innen bestehen. Gute Laune, Sportsachen und Können sind Dinge, die Ihr gerne mitbringen dürft!

Anmelden könnt ihr euch bis zum 12.02.2020 unter ub.donnersbergkreis@spd.de. Über den Spielmodus und Regeln informieren wir Euch am Turniertag. Für Essen und Getränke sorgt der SPD-Ortsverein Rockenhausen. Natürlich erhalten die 3 erstplatzierten Mannschaften wie jedes Jahr lukrative Preise. Also kommt vorbei, macht mit!

05.01.2020 in Fraktion

Neujahrsempfang der Stadt

 

Die Mitglieder unserer Stadtratsfraktion zusammen mit dem 1. Beigeordneten beim Neujahrsempfang der Stadt Kirchheimbolanden.

31.12.2019 in Ortsverein

Neujahrsgrüße

 

Mitglieder unseres Ortsvereins verteilten heute am Mozartbrunnen Glückskäfer und wünschten den Passanten alles Gute für das neue Jahr.

28.12.2019 in Pressemitteilung

SPD-Kinderbetreuung wieder gut besucht

 

 

Nicht mehr wegzudenken im Terminkalender ist die Veranstaltung „...wir warten aufs Christkind“ vor Weihnachten im Blauen Haus, Weierhof. Viele Kinder folgten der Einladung der SPD-Ortsvereine Bolanden und Kirchheimbolanden. Ausgestattet mit einem Namensschild stürzten sie sich ins Geschehen. Nun fiel die Entscheidung schwer - mit welchem Angebot wird begonnen. Es galt nämlich, zwischen den unterschiedlichsten Bastelangeboten auszuwählen. Fünf Basteltische luden zum Mitmachen ein. Mit Unterstützung von vielen Helferinnen und Helfern wurde den ganzen Tag über ausgeschnitten, geklebt, Weihnachtsmänner gebastelt und Weihnachtsgestecke gestaltet. Auch die Landtagsabgeordnete Jaqueline Rauschkolb machte mit ihrem Sohn einen Abstecher zum Blauen Haus.

20.12.2019 in Ortsverein

Ehrungen beim SPD-Ortsverein

 

Anlässlich der Weihnachtsfeier des Ortsvereins wurde den ausgeschiedenen Stadtratsmitgliedern Monika Sandmeier und Edwin Schmidt (in Abwesenheit) die Ehrenurkunde der SPD Kibo überreicht, ebenso dem ehemaligen Beigeordneten der Stadt, Peter Stumpfhäuser. Den Ausgeschiedenen wurde für ihr langjähriges kommunalpolitisches Engagement für die Stadt gedankt.

20.12.2019 in Pressemitteilung von SPD Donnersbergkreis

„Auch bei der Klimapolitik den Menschen im Auge behalten“

 

Wie kann Klimaschutz ohne Belastung für Pendler und damit für den ländlichen Raum aussehen? Was kann jeder Einzelne tun, um Umwelt und Klima zu schützen? Wie können gerade ländliche Kommunen dabei helfen, die Artenvielfalt zu erhalten und die Klimaziele zu erreichen? Diese und viele andere Fragen waren Thema beim Kreisparteitag der Donnersberger SPD am 25. November 2019 in Gehrweiler.

20.12.2019 in Ortsverein

Ein frohes Weihnachtsfest ...

 

Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest

und alles Gute für das neue Jahr

06.12.2019 in Pressemitteilung

"... warten auf das Christkind"

 

Schon seit vielen Jahren bieten die SPD- Ortsvereine Bolanden und Kirchheimbolanden die Veranstaltung „…wir warten aufs Christkind“ an. Am Samstag, 14. Dezember 2019 ist es wieder soweit. Es wird ein buntes Programm den Kindern die Wartezeit auf Weihnachten verkürzen. Von 10 bis 16 Uhr können die Kinder im Blauen Haus, Weierhof, basteln, spielen und schminken, außerdem wartet noch die eine oder andere Überraschung auf die kleinen Gäste.

 

02.12.2019 in Pressemitteilung

Veranstaltung im Rahmen der Friedenstage

 

Kurt Beck am 4. Dezember bei den Kirchheimbolander Friedenstagen

 

Kurt Beck, Vorsitzender der Friedrich-Ebert-Stiftung und rheinland-pfälzischer Ministerpräsident a. D. ist am Mittwoch, 04. Dezember 2019 Gast bei den Kirchheimbolander Friedenstagen. Sein Vortrag steht unter dem Thema „Ab- statt Aufrüstung ist das Gebot der Stunde“. Die weltweiten Militärausgaben steigen jährlich. Die USA haben den INF-Abrüstungsvertrag mit Russland gekündigt und es drohen wieder Zustände wie zu Zeiten des Kalten Krieges. Diesem neuen Wettlauf gilt es Einhalt zu gebieten.

Der SPD- Ortsverein Kirchheimbolanden konnte zu diesem Thema Kurt Beck als Referenten gewinnen. Die Veranstaltung findet im Kreishaus in Kirchheimbolanden, großer Sitzungssaal statt und beginnt um 18 Uhr.

28.11.2019 in Anträge und Anfragen von SPD Donnersbergkreis

Quo Vadis Diesel?

 

Unter dem Titel "Quo Vadis Diesel?" diskutierte die Donnersberger SPD auf ihrem Debattencamp über die Zukunft des Diesels und der Mobiltät in Deutschland. Gerade im Angesicht der aktuellen Entwicklungen bei den Automobilzulieferen Adient und Borg Warner, die massive Stellenkürzugen planen, wurde emotional über die Zukunt des Diesel diskutiert. 

Von den meisten Mitgliedern wurde dabei im Hinblick auf Verbraucher und Industrie Klarheit von der Politik gefordert. Die Mehrheit lehnte dabei ein Totalverbot des Verbrennungsmotors in nächster Zeit ab. Insbesondere weil die Alternativen aus E-Mobiltät und Wassterstoff noch nicht ausgereift sind. 

Mehrheitlich konsens war hingegen, dass es keine Radikalkur beim Transformationsprozess geben dürfe. Ein zu schneller Umstieg auf andere Antriebsarten könnte insbesondere die Beschäftigen in der Automobilindustrie in der Region hart treffen. Auch Menschen mit geringen Einkommen hätten bisher kaum eine alternative zum Diesel, das E-Mobiltät noch zu teuer und der ÖPNV zu schlecht ausgebaut sei. Es dürfe auf keinen Fall passieren, dass die Veränderungen in der Mobiltät gerade die sozial Schwachen treffe. 

Mögliche Lösungsansätze könnten dabei insbesondere die Förderung der Wassterstofftechnologie sowie syntethischer Kraftstoffe sein. Parallel zur Weiterentwicklung des Diesel könnte so eine neue Infrastruktur für alternative Kraftstoffe aufgebaut werden. 

Alles in allem, scheint ein Mix aus verschiedenen Mobiltätsangeboten die beste Alternative für die Zukunft sein. In der Stadt bietet sich das Elektroauto an. Auf dem Land und für Pendler könnte der Hybrid kombiniert mit dem Dieselmotor eine Alternative sein. Für LKW kann insbesondere die Wasserstofftechnologie den Weg zu den Klimazielen ebnen. 

Grundsätzlich warben die meisten Diskutierenden jedoch für eine Versachlichung der teils sehr ideologische geführten Debatte. 

14.11.2019 in Pressemitteilung von SPD Donnersbergkreis

Gründung der Arbeitsgemeinschaft für Bildung

 

Engagierte Menschen aus dem Donnersbergkreis haben sich am 24.09. zur Gründungsversammlung der Arbeitsgemeinschaft für Bildung unter dem Dach der SPD Donnersbergkreis zusammengefunden. Ziel der neuen Arbeitsgemeinschaft für Bildung, kurz AfB, soll es sein, einen inhaltlichen Austausch zu pädagogischen Fragestelllungen zu ermöglichen. Daraus sollen dann Impulse und Anträge für die Bildungspolitik des Landkreises abgeleitet werden.

Als neuer Vorstand wurde dabei der Daniel Dreißigacker aus Bischheim gewählt. Stellvertreterin ist Gabriele Steurer (Eisenberg). Als Schriftführerin fungiert zudem Sabine Müller aus Bolanden. 

Der neue Vorsitzende Daniel Dreißigacker freute sich insbesondere darüber, dass die Gewählten alle Sparten entlang der Bildungskette abbilden würden, und erwartete gute Impulse für die Bildungspolitik im Kreis. Auch der Vorsitzende der Donnersberger SPD Tristan Werner freute sich über die Gründung der AfB. Er betonte insbesondere wie wichtig gute Bildungspolitik für die Menschen vor allem aber für die Kinder im Landkreis sei.

14.11.2019 in Ankündigungen von SPD Donnersbergkreis

Debattencamp der Donnersberger SPD

 

Liebe Genossinnen, liebe Genossen,
Gäste sind wie immer herzlich willkommen.
Der Parteitag steht unter dem Motto Debattencamp
Du hast bei einigen Themen eine klare Meinung, hast vielleicht sogar Expertenwissen?
Wir freuen uns auf ein
Impulsreferat durch Alexander Schweitzer, MdL, SPD Landtagsfraktionsvorsitzender
Wir diskutieren mit dir in unserem Debattencamp über:
„Qua Vadis Diesel?- Mobilität in Zeiten des Klimawandel“,
„Fridays for Future vor Ort – lokale Rezepte gegen den Klimawandel“,
„Unser Wald – Naherholungsgebiet in Not“,
„Abfallentsorgung ökologisch und sozial ausgestalten“
„Grünes Land – grüne Stadt – vom Naturschutz zur blühenden Stadt“

Der Parteitag findet am Montag, 25.11.2019 im Dorfgemeinschaftshaus Gehrweiler (Hauptstrasse 18) statt. Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen. 

04.11.2019 in Pressemitteilung

Kein Donnersberger Bewerber ...

 

Aus der "Rheinpfalz",Lokalredaktion Kirchheimbolanden, vom 4.11.2019

Kein Donnersberger Bewerber für SPD-Bundestagskandidatur

04.11.2019 in Pressemitteilung

Schlittenhunderennen in Kirchheimbolanden?

 

Aus der "Rheinpfalz" vom 29. Oktober 2019.

Ein weiterer Baustein, um für Kirchheimbolanden, unsere Verbandsgemeinde und den Donnersbergkreis zu werben und Besucher anzulocken.

08.10.2019 in Ankündigungen von SPD Donnersbergkreis

Auf ein Bier nach Steinbach!

 

Hinter uns liegt ein anstrengender und intensiver Kommunalwahlkampf. Die Räte haben sich

konstituiert und die ersten Sitzungen sind bereits absolviert worden. Es gibt also genug über

dass sich der Austausch lohnt. Gleichzeitig zeichnen sich bereits Bundestags- und

Landtagswahl 2021 ab. Konstant schlechte Umfragewerte auf der Bundesebene bereiten vielen

von euch auch große Sorgen. Es gibt also genug über das wir miteinander diskutieren sollten.

Dies wollen wir am 18.10.2019 ab 18 Uhr gemeinsam machen, diesmal ganz bewusst ohne

Tagesordnung und bei einem kühlen Bierchen. Wir haben hierfür die Pfälzerwaldhütte in Steinbach

angemietet. Bier oder alkoholfreie Getränke übernimmt der Kreisverband, Essen müsst ihr

selbst tragen, es steht hierfür eine abwechslungsreiche Speisekarte mit Pälzer Spezialitäten bereit.

 

So hoffen wir gemeinsam gute Gespräche zu führen und einen geselligen Abend zu verbringen

um Kraft für künftige gemeinsame Aufgaben zu sammeln. Ich freue mich auf euer zahlreiches Erscheinen.

 

17.09.2019 in Pressemitteilung von SPD Donnersbergkreis

"Bildung in der digitalen Welt. Möglichkeiten und Chancen im Donnersbergkreis"

 

 

Digitalisierung, Vermittlung von medialer Kompetenz und Nutzung digitaler Strukturen gewinnt an denmeisten unserer Arbeitsplätze im Bereich Bildung und Erziehung immer mehr an Bedeutung.
Vor diesem Hintergrund möchten wir im Rahmen eines Vortrags die Digitalisierung an Schulen im
Donnersbergkreis, die durch Finanzmittel aus dem Digitalpakt verstärkt vorangetrieben werden wird näher beleuchten und aus der Sicht der Praktiker/innen in Kitas und verschiedenen Schularten diskutieren.


Der Vortrag soll Auftakt zur Gründung der Arbeitsgemeinschaft für Bildung im Donnersbergkreis sein.Auf dieser Ebene wollen wir einen inhaltlichen Austausch zu pädagogische Fragestellungen ermöglichenund Impulse für die Bildungspolitik des Landkreises geben.


Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen zum Vortrag:
"Bildung in der digitalen Welt. Möglichkeiten und Chancen im Donnersbergkreis"


Referent des Abends ist:
Stephan Pfurtscheller, Referatskoordinator, im Pädagogischen Landesinstitut für Medienkompetenz
mit anschließender Gründungsversammlung und Vorstandswahl der Arbeitsgemeinschaft für Bildung Donnersbergkreis.


Die Veranstaltung findet am:
Dienstag, den 24. September 2019, Beginn 19.00 Uhr
in Orbis, im Nebenraum der Gemeindehalle statt.


Selbstredend ist auch eine ausschließliche Teilnahme an der Informationsveranstaltung möglich.

29.08.2019 in Kommunales

Michael Ruther zum 1. Beigeordneten gewählt

 
Michael Ruther (rechts) erhält von Bürgermeister Dr. Muchow die Ernennungsurkunde

Unser Stadtratsmitglied Michael Ruther wurde in der gestrigen Sitzung mit 23 Ja- und einer Nein-Stimme zum 1. Beigeordneten der Stadt Kirchheimbolanden gewählt.

28.08.2019 in Ankündigungen von SPD Donnersbergkreis

Dein Kreis - Deine Zukunft!

 

Die Jusos Donnersbergkreis veranstalten in diesem Jahr den Wettbewerb "Dein Kreis - Deine Zukunft", um Ideen und Engagement von jungen Menschen vor Ort zu stärken. 

Liebe Jugendliche,

oft sind es ältere Menschen, die Entscheidungen in politischen Gremien fällen, die uns alle betreffen. Häufig werden dabei die Meinungen junger Menschen nicht berücksichtigt. Wir, die Jusos Donnersbergkreis setzen uns für die Interessen junger Menschen im Donnersbergkreis ein.

Dazu bitten wir um EURE Hilfe! Wir finden, der Donnersbergkreis ist eine tolle Region mit vielen Möglichkeiten. Bei der großen Deutschland-Studie von ZDF und ZEIT belegt der Donnersbergkreis den ernüchternden Platz 339 von 401.

Wir sind uns sicher: Unsere Region kann mehr! Daher veranstalten wir einen Wettbewerb: Macht Euch Gedanken, was habt IHR für Vorschläge, die unseren Kreis attraktiver und lebenswerter machen? Beispiele, für Anträge, die wir in der Vergangenheit bereits beschlossen haben, sind:

- Der Nachtzug am Wochenende von Kaiserslautern ins Alsenztal muss wiedereingesetzt werden!

- Wir fordern die Beseitigung weißer Flecken in der Mobilfunk- und Internetversorgung!

→ Die besten Vorschläge können nach der Einsendefrist (31. Oktober) auf unserer Facebookseite gevotet werden, die Gewinner dürfen sich auf lukrative Preise für Eure Klasse/ Euren Kurs freuen!

→ Damit die Aktion nicht nach ein paar Facebooklikes endet, sondern wirklich Dinge angepackt werden, reichen wir die Anträge weiter, sodass der Kreistag darüber beraten muss. Wir freuen uns auf EURE Ideen!

Sascha Nickel und Jan Krebs (Sprecher der Jusos Donnersbergkreis)

Vorschläge an: facebook.com/JusosDonnersbergkreis oder ub.donnersbergkreis@spd.de Dein Kreis -Deine Zukunft!

27.08.2019 in Pressemitteilung

Grünflächenmanagement

 

27.08.2019 in Pressemitteilung

Waldgespräch

 

16.08.2019 in Pressemitteilung von SPD Donnersbergkreis

Koalition schlägt "offene Hand aus"! Alle Beigeordneten aus der VG Kirchheimbolanden!

 

Am Donnerstag den 16.08. konstituierte sich der neue Kreistag im Donnersbergkreis. Dabei wurden neben der Geschäftsordnung auch wichtige Personalentscheidungen für die Zukunft des Kreises getroffen. Neben den Wahlen zu den drei Beigeordneten fand ebenso die Ernennung des Inklusions- und Integrationsbeauftragten statt. Die von Landrat Rainer Guth und der neuen Koalition propagierte „offene Hand“ wurde dabei ausgeschlagen. Denn die neue Koalition aus CDU, Grünen und FWG, setzte dabei alle ihre Personalvorschläge, gegen die stärkste Kraft im Kreis die SPD durch. Die SPD Kandidaten Christa Mayer, Gerd Fuhrmann und Lisa Steinau zogen gegen Wolfgang Erfurt (CDU), Ernst-Ludwig Huy (FWG) und Jamil Sabbagh (GRÜNE) den kürzeren.

Auch die SPD Vorschläge zum Integrationsbeauftragten Dr. Said Kahla und Inklusionsbeauftragten Volker Langguth-Wasem wurden trotz ihrer herausragenden Qualifikation nicht berücksichtigt. Damit zeigt sich, dass die von der neuen Koalition propagierte „offene Hand“ in alle politischen Richtungen lediglich Folklore war. Die stärkste Fraktion ist somit nicht mehr im Kreisvorstand vertreten. SPD Vorsitzender Tristan Werner kritisierte insbesondere, dass keine Frau dem neuen Kreisvorstand angehören würde. Zudem kommen alle Beigeordneten nun aus der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden. „Das sei sehr schade“, so Werner und diese Dominanz sei sehr schwer den Menschen in anderen Kreisteilen zu vermitteln.

Nichts desto trotz konnte die SPD bei den Wahlen zu den Ausschüssen einen kleinen Erfolg verbuchen. Da die Koalition nicht komplett anwesend war, konnte mit den Vertretern von DIE LINKE und der FREIEN LISTE eine Übereinkunft getroffen werden, sodass ein zusätzlicher Ausschusssitz zulasten der Union errungen wurde.

[13.08.2019]
Kreis-SPD: Votum gegen eine CO2-Steuer.
[08.08.2019]
Kreist: SPD nominiert Kandidaten für Beigeordnetenwahlag.
[06.08.2019]
Marktfrühstück mit Gustav Herzog.
[29.07.2019]
Abfahrtszeiten Rhein/Mosel-Schifffahrt.
[21.07.2019]
3 Fragen -  3 Antworten, heute: Koalitionsbildung auf Kreisebene im Donnersbergkreis.
[10.07.2019]
Die Würfel sind gefallen.
[27.06.2019]
Schifffahrt 2019.
[07.06.2019]
Donnersberger unterwegs … nach Edenkoben.
[30.05.2019]
Herzlichen Dank.
[20.05.2019]
Martin Schulz in der Orangerie in Kirchheimbolanden.
[20.05.2019]
Martin Schulz- ein leidenschaftliches Plädoyer für Europa.
[20.05.2019]
Siggi Groß zum Thema (sanfter) Tourismus:.
[19.05.2019]
Siggi Groß zum Thema "Wirtschaftsförderung":.
[19.05.2019]
Kommunalwahl 2019.
[17.05.2019]
Sabine Bätzing-Lichtenthaler referiert zur hausärztlichen Versorgung in Marnheim.
[10.05.2019]
"Rheinpfalz-Talk" mit den Kandidaten für die Bürgermeisterwahl.
[09.05.2019]
Investitionsstock 2019.
[09.05.2019]
Veranstaltung zum Thema "Treibstoffschnellablass".
[08.05.2019]
Martin Schulz kommt nach Kibo!.
[07.05.2019]
Siggi Groß zum Thema "City Management".
[07.05.2019]
Siggi Groß zum Thema "Wohnraum".
[07.05.2019]
Europawahlkampf der SPD - "Kommt-zusammen-Tour".
[06.05.2019]
Unser Flyer für die Kreistagswahl 2019.
[02.05.2019]
Besuch der Kindertagsstätte "Ritten".
[02.05.2019]
Kommunalwahlen 2019 - Unser Programm für die Verbandsgemeinde.
[02.05.2019]
Kommunalwahlen 2019 - Unser Programm für Kibo.
[02.05.2019]
Einweihung des Kunstrasenplatzes im Jakob-Enders-Stadion Schillerhain.
[30.04.2019]
Die Bilanz der SPD-Fraktion in der Wahlperiode 2014-2019..
[30.04.2019]
Donnersberger unterwegs im Herbst 2019 in den Bayerischen Wald.
[20.04.2019]
Rote Ostereier.

SPD Kirchheimbolanden

Gustav Herzog. Für die Region.

Jaqueline Rauschkolb (MdL)

SPD Donnersbergkreis