Donnersberger unterwegs … nach Edenkoben

Veröffentlicht am 07.06.2019 in Pressemitteilung

Echino/Pixelio.de

 

Der Verein "Donnersberger unterwegs" lädt zu einem abwechslungsreichen Ausflug nach Edenkoben ein. Am Samstag, 29. Juni 2019 geht es in den Luftkurort Edenkoben. 

Schon König Ludwig I. erkannte dessen landschaftliche und klimatische Vorzüge und erbaute hier seine Sommerresidenz „Schloss Ludwigshöhe“. Das Schloss ist die erste Station an diesem Tag und eine fachkundige Führung gehört dazu. Nach der Mittagseinkehr  können die Gäste den Kräutergarten der Klostermühle entdecken.  Auf  dem 6000 Quadratmeter großen Gelände, das sich um die ehemalige Klostermühle erstreckt, ist eine Bio-Gärtnerei mit Gewächshaus und Freilandfläche entstanden mit einer großen Vielfalt von Heilkräutern, Duft- und Gewürzpflanzen sowie alten und neuen Obst- und Gemüsesorten. Schon am Eingang empfängt die Besucher der Anblick von mehr als 20 Lavendelsorten, die ihre Schönheit in Duft, Form und Farbe entfalten.

Die Rückfahrt ist gegen 16.00 Uhr vorgesehen. Anmeldungen bitte bis spätestens 21. Juni 2019.

Die Abfahrtszeiten für den Bus werden nach der Anmeldung noch mitgeteilt.  

Der Reisepreis beträgt je nach Teilnehmerzahl zwischen 20 und 25 € pro Person.

Anmeldungen nimmt die Vorsitzende, Frau Gisela Mähnert, Telefon 06351/45000 entgegen.

Verein Donnersberger unterwegs e.V., 1.Vorsitzende Gisela Mähnert,

67304 Kerzenheim, Geschwister-Scholl-Straße 13

 
 

SPD Kirchheimbolanden

Gustav Herzog. Für die Region.

Jaqueline Rauschkolb (MdL)

SPD Donnersbergkreis