Siggi Groß zum Thema "Wohnraum"

Veröffentlicht am 07.05.2019 in Kommunales

 

Die Stadt darf die Schaffung von Wohnraum nicht allein privaten Investoren überlassen. Die aktive Rolle der Stadt wird dazu beitragen Lücken auf dem Wohnungsmarkt bedarfsgerecht zu schließen. Gleichzeitig werden nachhaltige Werte für die Stadt geschaffen. Wir können auch alternative Wohnformen fördern, um z.B. Wohneigentum in privater Hand für Singles und Familien mit niedrigem Einkommen zu ermöglichen. So werden wir veränderten Rahmenbedingungen in der Mobilität und Altersstruktur unserer Gesellschaft gerecht. Eine aktive Rolle der Stadt auf dem Immobiliensektor eröffnet auch in der Wirtschaftsförderung Handlungsspielräume.

 
 

SPD Kirchheimbolanden

Gustav Herzog. Für die Region.

Jaqueline Rauschkolb (MdL)

SPD Donnersbergkreis