+++Simone Rühl-Pfeiffer kandidiert als Bürgermeisterin für die VG Göllheim+++

Die Einselthumer Bürgermeisterin Simone Rühl-Pfeiffer hat auf Facebook angekündigt als Bürgermeisterin für die Verbandsgemeinde Göllheim zu kandidieren. Anbei Ihre Mitteilung:

Am 12. März wird es spannend in der VG Göllheim: Es wird ein(e) Bürgermeister(in) gewählt und ich stelle mich zur Wahl! Als Einselthumerin schlägt mein Herz ♥️ hier in der Region und deshalb möchte ich mich auch über meine Heimatgemeinde hinaus in und für die gesamte VG Göllheim engagieren. Folgt mir gerne auf meiner Reise durch den Wahlkampf und lernt mich so (besser) kennen. Denn am Ende habt ihr es in der Hand - mit eurer Stimme!

Kreisparteitag diskutiert über Gesundheitspolitik und stimmt für mehr Medizinstudienplätze

Auf einem lebhaften Parteitag der SPD Donnersbergkreis im Thomas-Morus Haus in Eisenberg zum Thema Gesundheit mit Gesundheitsminister Clemens Hoch hat sich der Parteitag einstimmig dafür ausgesprochen, die Anzahl der Medizinstudienplätze an der Universität Mainz um 15% zu erhöhen. Die Jusos Donnersbergkreis hatten einen entsprechenden Antrag auf dem Parteitag eingebracht.

Bestürzung über Pläne zur Schließung des Krankenhauses

Mit Bestürzung haben Matthias Mieves und Jaqueline Rauschkolb die Berichterstattung über die geplante Schließung der geriatrischen Station des Westpfalzklinikums am Standort Rockenhausen aufgenommen. 

Die von der Geschäftsführung anvisierte Schließung der geriatrischen Abteilung ist eine Absage an den Standort Rockenhausen und entspricht in keinster Weise den Vorhaben des Masterplan 2025, den sich der Träger und die entsprechenden Gremien gegeben haben. Dieser sieht vor beide Standorte des Klinikums im Donnersbergkreis zu halten. Dies war das Ziel dieser Planung in 2018. Im Landeskrankrankenhausplan sind weiterhin Betten in der geriatrischen Abteilung am Standort Rockenhausen vorgesehen.

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es wenig Informationen zu den genauen Gründen, die der Entscheidung der Geschäftsführung vorangehen. Die Gremien nicht entsprechend zu informieren, aber bereits einen Brief an die Beschäftigten zu versenden, finden wir schwierig. Deshalb fordern wir Klarheit und Transparenz über die Hintergründe der Entscheidung und die weitere Planung. Wir stehen zu Gesprächen zur Lösungsfindung bereit.

Flyer verteilen für unsere Kandidaten Olaf Scholz und Mathias Mieves

Flyer verteilen in Göllheim für den besten Kandidaten  Matthias Mieves mit starker Unterstützung aus Kibo, Eisenberg und Kerzenheim mit Ender Önder, Manfred Mages, Jonas Diemer, Jörg Heide, Thomas Mattern und vielen mehr. Zusammen sind wir stark.

Zukunft der Pflege... Nicht nur klatschen!

Mit einem umfangreichen Programm will die SPD die Situation in der Pflege spürbar verbessern. Wir wollen nicht nur klatschen, sondern die Arbeitsbedingungen in der Pflege auf breiter Front verbessern. Pflegepersonal muss endlich die Wertschätzung erhalten, die sie verdienen!

Letzte Rede von Gustav Herzog im Deutschen Bundestag

Am heutigen Donnerstag hat unser Bundestagsabgeordnete Gustav Herzog seine letzte Plenarrede im Deutschen Bundestag gehalten. Nach 23 Jahren als Abgeordneter hat Gustav Herzog angekündigt im Herbst nicht erneut für den Deutschen Bundestag zu kandidieren. Herzog wurde insgesamt 6xMal direkt im Wahlkreis gewählt und geht nach 46 Arbeitsjahren in den wohlverdienten Ruhestand. 

Mut.Macher Tour mit Matthias Mieves

Der SPD Bundestagskandidat Matthias Mieves ist auf seiner Mut.Macher-Tour in folgenden Gemeinden unterwegs:

SPD Kirchheimbolanden

Matthias Mieves (MdB)

Jaqueline Rauschkolb (MdL)

SPD Donnersbergkreis